Alle wollten zur Norla

Sonne und Wind zum Abschluss der Landwirtschafts- und Verbrauchermesse

Als wahrer Besuchermagnet präsentierte sich an vier Messetagen die Landwirtschafts- und Verbrauchermesse Norla in Rendsburg. Das Wetter hielt fast alles bereit, aber auch die starken Schauer am Sonnabend bremsten den Besucherstrom nicht aus. Bei strahlendem Sonnenschein konnten am Sonntag die Norla Champions der verschiedenen Tierrassen auf dem Vorführring prämiert werden. Anlässlich der Norla fand die 29. Landestierschau statt, Schauprogramm und Zuchtwettbewerbe begeisterten die Gäste.

Bereits zur Mittagszeit waren sich die beiden Geschäftsführer der MesseRendsburg GmbH Stephan Gersteuer und Peter Levsen Johannsen einig, das bereits gute Vorjahresergebnis an 71.000 Besuchern bis zum Messeende noch überbieten zu können. Auch die Ausstellerzahlen waren höher als im vergangenen Jahr, Gelände und Hallen waren komplett ausgebucht.

Die Aussteller waren überwiegend positiv gestimmt. Der gute Besucherzuspruch zeige, dass es trotz der zum Teil angespannten wirtschaftlichen Lage wichtig ist, sich über den aktuellen Stand von Tier und Technik zu informieren. Auch die Kontaktpflege und Kundenbetreuung werde auf der Norla als wichtig angesehen. Verbraucher und Familien nutzten das Angebot der Arbeitsgemeinschaft Schleswig-Holsteinischer Tierzüchter und informierten sich umfassend über Tierzucht und –haltung, die Bedürfnisse der verschiedenen Tiere und vieles mehr. Der Geschäftsführer der AG Tierzüchter zeigte sich überwältigt über den Besuch im Tierschauzelt und die Zuschauerresonanz. Viele Fragen konnten beantwortet werden, interessierte Verbraucher nutzen die Gelegenheit, um mit Mitgliedern der verschiedenen Verbände ins Gespräch zu kommen. Besonders anschaulich ging der eigens errichtete Melkstall mit automatisierter Melk- und Fütterungstechnik auf das Motto „Technik und Tierwohl“ ein und konnte Fachpublikum und Verbraucher beeindrucken.

Regionale Spezialitäten des Gütezeichens Schleswig-Holstein, Spanferkel, Gegrilltes, Cocktails, frisch gepresster Apfelsaft und weitere Leckereien erfreuten sich großer Beliebtheit. Von der Anziehungskraft der Messe überzeugten sich neben Ministerpräsident Torsten Albig, Energiewende- und Landwirtschaftsminister Dr. Habeck, Landtagspräsident Klaus Schlie viele weitere politische Vertreter des Landes.

Sau

Ein Anziehungspunkt im Tierschauzelt für Groß und Klein war die Bentheimer Sau mit ihren Ferkeln.

 

Daniela

Zur Miss Norla wurde die Black Angus-Kuh „Daniela vom Reidschott“ aus der Zucht von Michael Frädrich / Insel Föhr gekürt. Es gratulieren Dr. Borchers vom Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume und die Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Schleswig-Holsteinischer Tierzüchter Christina-Johanna Paulsen-Schlüter.

 

Kälbermama

Wie werden Kälber gehalten und gefüttert? Diese und mehr Antworten fanden Verbraucher einmal mehr auf der Norla.

 

melken

Wie kommt die Milch aus der Kuh? Die Milch ist warm? Nicht nur beim Schaumelken im Tierschauzelt wurde viel gezeigt und erklärt.

 

Tierparade

Einen imposanten Anblick boten die aufmarschierten Tiere aller Rassen, die auf der Norla vertreten waren. Vom kleinen Schaf bis hin zum mächtigen Fleischrindbullen.

 

 Milchkühe

Vier typische Vertreterinnen der Milchrinderrassen, die in Schleswig-Holstein beheimatet sind, die Angler, das Rotbunte Doppelnutzungsrind, die Rotbunte sowie die Schwarzbunte (v.l.n.r.).

Norla 2017

07.09.2017 - 10.09.2017

Norla 2018

30.08.2018 - 02.09.2018

Messe Programm

Das komplette Programm der Messe finden sie als Download unter:

Besucher Informationen

Ausstellerunterlagen

Alle wichtigen Unterlagen die sie als Aussteller benötigen, finden sie als Download unter:

Aussteller Service