Norla 2023 startet in drei Tagen

Pressekonferenz zur Norla 2023

Pressekonferenz norla 2023

Der fünfjährige White-Park-Bulle "Cay vom Wisbeker Dreangel" und Horst Derjong,  die Shetlandponystute "Zaubermaus", die beiden Haflinger "Irmi" und "Ingela" vom Ponypark Padenstedt,vorgestellt von Jaquelin Schuppan und Hannah Richard sind heiß begehrte Fotomotive.

 

Vom 31. August bis zum 3. September präsentieren sich über 540 Aussteller auf der Landwirtschafts- und Verbrauchermesse Norla. Auf dem Rendsburger Messegelände dreht sich alles um Landwirtschaft, Tierzucht und –haltung, Erneuerbare Energie, Haus und Garten sowie Ernährung. Norla spricht mit ihrer Vielfältigkeit nicht nur Landwirte an, sondern bietet für alle Besucher eine breite Palette an interessanten Ausstellern und Themen. Auf der heutigen Pressekonferenz konnten die Geschäftsführer der MesseRendsburg GmbH Dr. Klaus Drescher und Stephan Gersteuer ein ausgebuchtes Messegelände vermelden.

Zu Eröffnungsveranstaltung am kommenden Donnerstag werden neben der Landtagspräsidentin Kristina Herbst auch Ministerpräsident Daniel Günther erwartet. Agrarpolitischer Höhepunkt der Norla ist der Landesbauerntag am Freitag, auf dem unter anderem Landwirtschaftsminister Schwarz sprechen wird.

Eine besondere Anziehungskraft auf jeder Norla haben die Landmaschinen für alle erdenklichen Einsatzzwecke. Gersteuer wies zudem auf dem Bereich der Erneuerbaren Energien hin, der mit Ausstellern überwiegend aus den Bereichen der Wind- und Solarenergie stark vertreten ist. Agri-Photovoltaik kann auf wiedervernäßten Flächen für Landwirte eine Form der Nutzung darstellen, Kleinwindkraftanlagen und Solarlösungen sind auch für Eigenheimbesitzer interessante Alternativen.

Die seit zehn Jahren konstant guten Zahlen an Auszubildenden in den Berufen der Grünen Branche hob Drescher hervor. Die vielfältigen Berufsfelder, die interessante und technikaffine Arbeitsplätze bieten, werden auf der Norla von Ausbildungsberatern vorgestellt.

Dem zweijährigen Turnus folgend findet anlässlich der Norla die Landestierschau statt. Als Vertreter der Schleswig-Holsteinischen Tierzüchter stellte Dr. Heiner Kahle einige Programmpunkte vor und dankte den engagierten Tierzüchtern und -haltern. Neben einem bunt gemischten Programm aus Wettbewerb und Schau werden auch Informationen über Rassen und zur Haltung vermittelt. Kahle schätzt die Möglichkeit, den Verbraucher mit objektiven Informationen ansprechen zu können und die Diskussion um Nutztierhaltung zu versachlichen.

Zu den im ländlichen Raum aktiven Verbände gehören unter anderem die LandFrauen, die Landjugend, der Landesjagdverband, der Landesfeuerwehrverband, die alle auf der Norla vertreten sind. Die Bio-Verbände zeigen sich auf einem großen Gemeinschaftsstand und informieren über die ökologische Landwirtschaft, Produkte und Dienstleistungen.

Das gastronomische Angebot ist vielfältig und setzt auf Regionalität. Pulled Pork. Ochs am Spieß oder Welsh Black-Burger – allesamt aus der Region. Ebenso wie die Tortenkreationen, auf die die Besucher sich freuen können.

Auch für die jüngsten unter den Besuchern der Norla wird einiges geboten. Dazu gehört ein Miniaturbauernhof mit ferngesteuerten Traktoren sowie ein Forstmaschinensimulator.

Der Eintritt kostet 10 Euro, Rentner und Behinderte erhalten für 8 Euro ermäßigten Eintritt. Das Familienticket gilt für bis zu zwei Erwachsene und drei Kinder bis 14 Jahre und kostet 20 Euro. Kinder bis 5 Jahre sind frei, Schüler und Studenten zahlen 5 Euro. Eintrittskarten gibt es online unter www.norla.deinetickets.de oder vor Ort an den Tageskassen.

Norla 2024

29.08.2024 - 01.09.2024

Norla 2025

04.09.2025 - 07.09.2025

Messe Programm

Das komplette Programm der Messe finden sie als Download unter:

Besucher Informationen

Ausstellerunterlagen

Alle wichtigen Unterlagen die sie als Aussteller benötigen, finden sie als Download unter:

Aussteller Service